Fecht-Tradition seit über 60 Jahren

Konstantin siegt in Graz, Fabian wird 3.!

Für unsere FUL-Fechter lief das Alpe-Adria-Turnier in Graz ausgezeichnet.

Mehr…

Bei den Kadetten zeigt Konstantin seine ganz Klasse. Nachdem er in beiden Vorrunden sämtliche Gefechte gewinnen konnte, stieg unser EM/WM-Qualifizierter als erster gesetzt in die Direktausscheidung auf. Auch hier ließ Konstantin nichts anbrennen und gewann alle seine Gefechte in teilweise überlegener Manier und holte sich damit den Turniersieg.

Bei den Junioren zeigte Fabian groß auf. Nach der Vorrunde als 7. gesetzt, stieg Fabian in der Direkten bis in das Semifinale auf, wo er sich leider dem späteren Turniersieger Biro geschlagen geben musste. Somit wurde es der ausgezeichnete 3. Platz bei diesem Turnier. Konstantin wurde in dieser Altersklasse toller 9.

Weniger…

Anfängerprüfung erfolgreich bestanden!

Beim zweiten Anfängerprüfungstermin der Saison zeigten 8 weitere FechterInnen ihr Können und freuen sich auf ihr erstes Turnier!

Gratuliere Theo, Emilia, Luise, Rosa, Kimia, Florentin, Keyvan und Josef und natürlich dem Trainerteam!

Josef und Konstantin wieder toll unterwegs!

Doha, Helsinki. Am Wochenende waren unsere Fechter beim Grand Prix in Quatar und die Kadetten in Finnland im Einsatz und konnten teilweise ausgezeichnete Ergebnisse einfahren.

Mehr…

Josef zeigte bereits in der Vorrunde wieder eine sehr gute Performance. Mit 4 Siegen bei zwei Niederlagen stieg er als 47. in das Vortableau auf. Im Direktbewerb schlug unser Heeressportler dann Kolanczyk (POL) mit 15:12 und Jorgensen (DEN) mit 15:13 und erreichte so den Bewerb der besten 64. Am Sonntag startete Josef dann gegen Bonnaire (FRA) mit 15:9 sehr gut in den Hauptbewerb und erreichte so die TOP32. Leider war gegen den Japaner Yamada dann an diesem Tag nichts zu holen, das Gefecht endete 6:15. Schlussendlich wurde es der ausgezeichnete 28. Platz unter 217 Fechtern und ein Vorrücken in der Weltrangliste auf Platz 41!

Konstantin war beim Europacup der Kadetten in Espoo (Helsinki) am Start. Auch er focht eine äußerst starke Vorrunde mit 5 Siegen bei nur einer Niederlage und stieg als 22. in die Hauptrunde auf. Dort setzte er sich dann gegen Rantala (FIN) mit 15:12 und Campbell (GBR) mit 15:10 durch. Gegen den Japaner Yuminaga war dann mit 10:15 leider Schluss, was den sehr guten 23. Schlussrang bedeutet.

Mit der Mannschaft wurde Konstantin dann noch hervorragender 4. und Leonore bei den Damen nach ihrem 83. Platz im Einzel ausgezeichnete 6.

 

Weniger…

Äußerst starke Ergebnisse am Wochenende!

Gleich auf mehreren Fronten konnten an diesem Wochenende unsere FechterInnen ihre Leistung eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Mehr…

Josef sorgte beim Weltcupturnier in Heidenheim für den perfekten Start ins Wochenende. Mit seinen 5 Siege bei nur einer Niederlage zog unser Spitzenathlet bei 328! Startern gleich direkt aus der Vorrunde unter die Top-64 ein. Dort eliminierte er dann den Spanier Ibanez klar mit 15:10, dann wartete die Nummer 1 der Welt... Josef konnte das Gefecht lange offen halten, schlussendlich siegte dann leider die Routine des Russen Bida und Josef musste sich 11:15 geschlagen geben. Dennoch bedeutet dies den ausgezeichneten 28. Platz, wertvolle Weltranglistenpunkte und eine Qualifikation für die EM. Gratuliere Josef!

Fast gleichzeitig waren die Kadetten in Bratislava beim EC am Start. Dort konnte sich Leonore mit ihrem sehr guten 47. Platz unter 324 Starterinnen eine weitere Bestätigung ihrer EM/WM Quali sichern. Konstantin schied nach sehr guter Vorrunde leider in seinem ersten Direktgefecht aus und wurde schlussendlich 135.

In Wien waren einige unserer Fechter bei den akademische Meisterschaften am Start. Hier lief Therese zu großer Form auf. Sie lieferte einige starke Gefechte und stieg bis ins Finale auf, wo sie auf Seriensiegerin Paula Schmidl traf. Dieses Gefecht war dann nichts für schwache Nerven. Therese lag bereits 11:13 hinten, konnte dann bei 13:14 ausgleichen und holte sich dann auch noch den letzten Treffer und somit den Turniersieg bei diesem österreichischen Ranglistenturnier.

Leonore, am Vortag noch in Bratislava am Start, wurde wieder ausgezeichnete 10., Katharina 14. und Judith Mader 22.

Weniger…

Leonore holt Platz 15 beim JWC in Udine!

Udine. Gleich beim ersten Turnier 2020 schlägt Leonore zu und holt sich mit dem ausgezeichneten 15. Platz eine Quali für die Junioren-EM/WM.

Mehr…

Nach solider Vorrunde mit 3 Siegen bei 3 Niederlagen steigt Leonore als 82. ins Hauptfeld auf. Dort beweist sie bei ihrem ersten Direktgefecht starke Nerven und siegt mit 15:14 gegen die Deutsche Jaskulla. Das nächste Gefecht gewinnt sie kampflos und steigt somit in die Runde der besten 32 auf. Auf die 16 gewinnt Leonore klar mit 15:8 gegen die Norwegerin Malvik. Leider ist dann gegen die spätere Semifinalistin Traditi  Schluss und Leonore erreicht als Kadettin somit den hervorragenden 15. Platz bei diesem stark besetzten Junioren-Weltcupturnier.

Weniger…

Weihnachtsturnier voller Erfolg!

Beim Weihnachtsturnier konnten unsere jüngsten Nachwuchsfechter ihr Können unter Beweis stellen.

Mehr…

Mit voller Begeisterung stürzten sich unsere Jugendfechter gemeinsam mit den Anfängern in ihr teilweise erstes Turnier. Sie lieferten alle bereits sehr solide Leistungen ab und am Ende waren alle Sieger.

Auch für die Nachwuchsathleten ohne Anfängerprüfung gab es ein Wettspiel, in dem sie ihre Geschicklichkeit und Kondition zeigen konnten.

 

Weniger…

BERICHTE AUS DEM AKTUELLEN SPORTJAHR

Sportjahr 2019/20

.

3 Medaillen beim Schneeflocken-Turnier!

Linz. Beim Schneeflocken-Turnier zeigten gerade unsere EM-Qualifizierten Kadetten, dass mit ihnen momentan immer zu rechnen ist!

Mehr…

Bei den Juniorinnen setzte sich Leonore im Finale gegen Antonia Grabher durch und holte die Goldene für die FUL.

Im Junioren-Degenbewerb sicherte sich Konstantin die Bronzemedaille, Fabian Bruckmüller erreichte mit dem 6. Platz ebenfalls noch ein Top-8-Ergebnis. Moritz erreichte den 11. Platz.

In der AK verlor Therese knapp mit 10:11 und wurde sehr gute 5., Leonore holte sich den guten 10. Platz und Judith wurde 16.

Florian Schmid gewann die Bronzene bei den Herren, Maximilian landete mit seinem 7. Platz ebenfalls unter den Top-8.

Gratulation an alle!

Weniger…

Auf nach Salt Lake City!

Kopenhagen. Leonore und Konstantin holen mit ihren tollen Ergebnissen beim EFC in Kopenhagen die volle Quali für die EM/WM 2020! Außerdem holt sich Josef seinen Startplatz für die U23-EM.

Mehr…

Fast im Gleichschritt absolvieren die beiden FUL-Fechter ihren Aufstieg im Turnier. Mit jeweils nur einer Niederlage in der Vorrunde erreichen Leonore und Konstantin problemlos die Direktausscheidung. Leonore siegt dann klar gegen die Türkin Sonmus mit 15:7 und knapp gegen die Estin Aus und zieht so in die besten 32 ein. Dort unterliegt sie leider knapp Proosvali (EST) mit 12:14. Das bedeutet den ausgezeichneten 26. Endrang!

Konstantin siegt klar gegen die beiden Esten Murumaa mit 15:11 und Doronin mit 15:9. Leider unterliegt er im Gefecht auf die Top-16 dann denkbar knapp dem Deutschen Buelau mit 14:15. Dennoch kann der BORG-Schüler ausgesprochen zufrieden mit seinem 22. Gesamtplatz sein!

Mit diesen tollen Ergebnissen erreichen beide FUL-Fechter bereits nach zwei Qualifikationsturnieren die volle Quali haben somit einen wesentlichen Grundstein für die WM in Salt Lake City 2020 gelegt!

Gleichzeitig sichert sich Josef mit seinem sehr guten 9. Platz bei den int. NÖ-Meisterschaften (mit U23-Wertung) in Mödling einen Startplatz bei der U23-EM.

Gratulation!!

 

Weniger…

Josef 3. bei der Sportlerwahl!

Bei der OÖ Sportlerwahl 2019 der OÖN holte Josef Mahringer gleich hinter den OÖ-Berühmtheiten Lukas Weißhaidinger und Vincent Kriechmayr den hervorragenden 3. Gesamtrang!!

Gratuliere Josef!!

 

 

Anfängerprüfung erfolgreich bestanden!

Die ersten FechterInnen der heurigen Saison legten gestern erfolgreich ihre Anfängerprüfung ab und freuen sich auf ihr erstes Turnier!

Gratuliere Andjelka, Mia, Sophie, Matthias und Robert!

Leonore und Konstantin holen Teilquali!

Klagenfurt, Dublin. Während Josef beim Sat-Weltcup in Dublin einen guten Saisonstart hinlegt, holen Leonore und Konstantin beim Europacup-Turnier in Klagenfurt gleich bei der ersten Chance eine Teilqualifikation für EM und WM.

Mehr…

Gleich in der Vorrunde legte Leonore den Grundstein für ihren späteren Erfolg. Mit 5 Siegen bei nur einer Niederlage zog sie als 27. gesetzt in die Direkte ein. Nach einem Freilos schlug sie die Polin Kolpa klar mit 15:11, gegen Wieczorek (ebenfalls POL) war dann mit 9:15 leider Schluss, dennoch bedeutete dies aufgrund der guten Vorrunde den 36. Gesamtrang und somit eine Teilqualifikation für EM und WM.

Konstantin legte mit 4 Siegen bei zwei Niederlagen ebenfalls eine gute Vorrunde hin. Als 70. gesetzt zog er ganz klar in die Direkte ein. Dort lieferte der BORG-Schüler  nach einem Freilos in seinen nächsten Gefechten dann echten Nervenkitzel für Trainer und Zuseher. Zuerst schlug er Machek (CZE) mit 15:14 denkbar knapp, um dann im nächsten Gefecht den Polen Jakubowski ebenfalls wieder mit 15:14 niederzuringen. Doch gestärkt durch seinen Einzug in die TOP-32 gewinnt Konstantin dann auch noch gegen den Italiener Pasquon mit 15:10 und steht somit bereits in den Top-16 des Turniers! Gegen den Schweizer Portmann war dann leider die Siegesserie zu Ende. Dennoch erreicht Konstantin mit seinem 13. Gesamtrang unter 211 Startern ein sensationelles Ergebnis und ebenfalls eine Teilqualifikation für EM und WM!

Gratulation an die beiden!

Gleichzeitig war Josef in Dublin beim Sat-Weltcup am Start. Nach 5 Siegen ohne Niederlage in der Vorrunde stieg Josef als 5. in die Direkte auf. Dort konnte sich Josef nach einem Freilos gegen YEUNG (HGK) mit 15:11 durchsetzen, verlor dann aber leider gegen Knudsen (DEN) und wurde guter gesamt 11.

Weniger…

Josef und Mannschaften wieder zum OÖ-Sportler/Mannschaft des Jahres nominiert!

Auch dieses Jahr wurde Josef Mahringer als Einzelsportler und unsere beiden Staatsmeistermannschaften (Damen und Herren) für die Wahl zum OÖ-Sportler bzw. der OÖ-Mannschaft des Jahres nominiert.

Bitte alle fleißig mitvoten! OÖN-Sportlerwahl

Auch Paula Schmidl (OÖ LKF) ist wieder bei den Einzelsportlerinnen nominiert und freut sich über eure Stimmen.

 

Sechs Titel für die FUL!

Gleich mehrere Titel konnten unsere Fechter bei den OÖ Landesmeisterschaften (AK) und den OÖ Meisterschaften der Junioren und Kadetten erringen.

Mehr…

In der allgemeinen Klasse gingen gleich beide Titel an die FUL.

Therese Lorenz sicherte sich den Landesmeistertitel bei den Damen und Maximilian Schober bei den Herren. Komplettiert wurde das Damenpodest noch mit dem 3. Platz durch Leonore Praxmarer, auf dem Herrenpodest stand zusätzlich Florian Hartmann auf dem 2. und Florian Schmid auf dem 3. Platz.

In der Klasse der Junioren holte sich Leonore Praxmarer den Titel, Moritz Grammer wurde bei den Herren 2.

Mit der 2. Goldmedaille in der Altersklasse der Kadetten räumte Leonore den nächsten OÖ Meistertitel ab. Cintia Rumenovski durfte sich in dieser Klasse über den 3. Platz freuen. Auch der Herrentitel in dieser Klasse ging mit Mortiz Grammer an einen FUL-Fechter.

Mit dem Sieg in der Damenmannschaft (Kadetten) gemeinsam mit ihren Vereinskolleginnen Rumenovski, Cappiello und Köhler schaffte Leonore sogar den Hattrick an diesem Wochenende!

Die Kadetten-Herrenmannschaft (Grammer, Geci, Nösslböck) erkämpfte sich die Silbermedaille.

 

 

Weniger…

Anfängerkurs startet!

Am 11.09.2019 beginnt wieder ein neuer Anfängerkurs.

Nähere Informationen unter 0660/2838205 oder brigitte.casny@liwest.at

Auch ein späterer Einstieg ist möglich!

Mehr